Alles über Ihre Lieblingsspiele, -filme und -fernsehen.

Vagante kommt auf Xbox. Die Entwicklung eines Roguelite in fünf Jahren Entwicklung

13
Содержание

Zusammenfassung

  •         Das kampfbasierte Roguelite-Indie-Spiel Vagante erscheint am 27. Januar auf Xbox
  •        Erfahren Sie mehr über die Inspirationen hinter dem Spiel und wie es sich auf seine eigene Weise entwickelt hat
  •        Einblicke in die Spielmechanik und das Progressionssystem

Ich bin Eugene Paik, Mitbegründer von Nuke Nine, Entwickler von Vagante, einem Pixelart-Plattformer-Roguelite-Spiel, das seit fünf Jahren entwickelt wird und gerade auf Xbox-Konsolen erhältlich ist, also wollte ich Ihnen in mehr darüber erzählen diesen Blogbeitrag, der sich insbesondere auf die kreativen Einflüsse und die Spielmechanik konzentriert.

Die Inspirationen hinter Vagante

Zwei meiner persönlich größten Einflüsse bei der Entwicklung von Vagante waren Dungeon Crawl Stone Soup (DCSS) und natürlich Spelunky. DCSS war das erste echte Roguelike, das mir gefallen hat, und es ist immer noch mein Favorit. Es hat eine tiefgreifende und aussagekräftige Charakterauswahl, eine breite Palette an Kampfmechaniken und das Gameplay ist viel rationalisierter und ausgewogener als andere Roguelikes, die ich ausprobiert habe. Nur einige der Mechaniken, die von DCSS und klassischen Roguelikes in unserem Spiel inspiriert wurden, umfassen das Klassensystem, viele der Gegenstände (Randarts, Schriftrollen, Tränke, Zauberstäbe usw.), die Aufnahme von Gottesschreinen und die sammelbaren Runenkugeln, die in der Zweigstellen des Wildes.

Vagante kommt auf Xbox. Die Entwicklung eines Roguelite in fünf Jahren Entwicklung

Spelunky Classic kam heraus, als ich gerade die High School abschloss (2009), und öffnete mir wirklich die Augen für die heute weit verbreitete Idee, Roguelike-Elemente zu anderen Spielgenres hinzuzufügen. Es war zu dieser Zeit auch ein seltenes Beispiel für ein Indie-Spiel, das ausgefeilt, lustig und kostenlos war. Während des gesamten Studiums spielten mein Kollege (und auch Mitbegründer von Nuke Nine) Kyle und ich unzählige Stunden Spelunky Classic und versuchten uns sogar im Speedrunning. Einige Teile von Vagante, die von Spelunky inspiriert wurden, umfassen die Plattformmechanik der Spieler, die wütenden Ladenbesitzer und die Existenz von Pausen zwischen den einzelnen Stockwerken.

Einige Teile von DCSS und Spelunky wurden in Vagante berücksichtigt, aber letztendlich ausgeschlossen. Zum Beispiel haben wir mit einer Hungeruhr wie in DCSS und einem Ghost-Timer ähnlich wie Spelunky experimentiert, aber keine der beiden Mechaniken passte gut zum Tempo in Vagante. Wir wollten, dass die Spieler sich Zeit nehmen und bewusst entscheiden können, wie sie ihr nächstes Hindernis angehen, was bei rundenbasierten Roguelikes immer möglich ist, aber die Einbeziehung eines Timers zwingt die Spieler, sich zu beeilen und weniger zu experimentieren. Wir haben uns auch auf ein spezialisierteres Klassen- und Hintergrundsystem eingelassen, um den Spielern völlig unterschiedliche Spieldurchgänge zu ermöglichen, je nachdem, ob sie ein asketischer Magier oder ein ungebildeter Hundemeister sind.

Das Universum von Vagante

Vagante präsentiert eine Welt voller unerforschter und mysteriöser Gebiete, wandernder Abenteurer, die versuchen, neue Zonen zu kartieren und seltsame Dungeons und dunkle Ruinen zu untersuchen. Vagantes Held ist ein solcher Abenteurer, der sich einer Karawane anschließt, um das Geheimnis hinter einer tiefen Höhle voller Monster und Schätze zu erforschen. Spieler von Vagante wären nicht überrascht zu wissen, dass zwei der größeren Einflüsse für das Setting des Spiels Diablo und die Castlevania-Serie sind, beides Spiele, die wir gerne gespielt haben, als wir aufgewachsen sind. Die düstere Stimmung und Beleuchtung wurde von Diablo beeinflusst, während sich viele von Vagantes Feinden vom Castlevania-Bestiarium inspirieren ließen. Eines meiner liebsten Boss-Designs in Vagante ist die Chimera, unsere Version von Castlevanias Mantikor.

Vagante kommt auf Xbox. Die Entwicklung eines Roguelite in fünf Jahren Entwicklung

Ein Gleichgewicht finden. Die Evolution der Roguelike-Mechanik

In den letzten Jahren hat sich das Roguelite-Genre weiterentwickelt, wobei viele moderne Spiele ein stärkeres System des permanenten Fortschritts haben, etwas, das klassischen Roguelikes fehlt. Wir wollten, dass Vagante ein konsistentes Spielerlebnis zwischen den Durchgängen wie ein Roguelike ist, aber wir wollten auch einige Aspekte der Wiederspielbarkeit und des modernen Fortschritts hinzufügen. Ich denke, wir haben mit unserem System, neue Klassen und Hintergründe freizuschalten, das Beste aus beiden Welten getroffen, um dem Spiel Abwechslung zu verleihen. Einige Spiele haben Systeme im Spiel, bei denen das Spiel mit der Zeit durch permanente Upgrades einfacher wird, aber wir wollten so etwas für ein klassisches Roguelike-Erlebnis vermeiden. Die Fähigkeiten der Spieler bleiben der Kern unseres Spiels und nicht inhärente Fortschrittsfaktoren wie Power-Ups oder Fähigkeiten, die Sie kaufen.

Vagante kommt auf Xbox. Die Entwicklung eines Roguelite in fünf Jahren Entwicklung

Wie die Hintergründe und das Progressionssystem in Vagante funktionieren

Bei jedem Durchspielen von Vagante hat der Spieler die Wahl zwischen einer Klasse und einem Hintergrund. Klassen bestimmen den Archetyp deines Charakters, während Hintergründe weitere Spezialisierungen oder Modifikatoren deines Charakters sind. Zum Beispiel könnte die Klasse der Magier wählen, mit dem Erbstück-Hintergrund zu beginnen und ihnen einen magischen Ring zu gewähren, der von ihrer Familie weitergegeben wird. Nach jedem Durchlauf sammeln Sie eine bestimmte Anzahl an Fortschrittspunkten, die neue Hintergründe oder Klassen freischalten. Darüber hinaus können einige Hintergründe nur freigeschaltet werden, indem bestimmte Leistungen im Spiel vollbracht werden.

Auch wenn zwischen den einzelnen Läufen nichts bleibt, ändert sich Ihre Erfahrung, da sich Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten im Laufe der Zeit verbessern. Jeder Tod ist eine Chance, das Spiel zu lernen und besser zu werden, was bedeutet, wann immer Sie über das Spiel triumphieren, haben Sie das Gefühl, es wirklich verdient zu haben. Wir wollten, dass Vagante dieses Gefühl einfängt, und obwohl es auf der Welt ein gewisses Maß an Zufälligkeit gibt, haben wir unser Bestes getan, um alles zu minimieren, was wirklich unfair ist. Ich denke, die Spieler, die die Mentalität annehmen, aus Fehlern zu lernen, neigen dazu, Vagante zu genießen, da sie mit dem Wissen belohnt werden, dass sie bessere Spieler werden.

Bist du bereit für die Herausforderungen von Vagante? Hol es dir noch heute auf Xbox und finde es heraus! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Spielen!

Vagante kommt auf Xbox. Die Entwicklung eines Roguelite in fünf Jahren Entwicklung

Wandern

BlitWorks

14,99 $

Hol es dir jetzt

Vagante ist ein actiongeladener Roguelike-Plattformer, der in einer dunklen Fantasy-Welt voller Monster, Dämonen und Ganoven spielt. Es bietet permanenten Tod und prozedural generierte Levels. Trotz dieser Gefahren bereisen Abenteurer diese gnadenlosen Länder auf der Suche nach Ruhm, Reichtum und Macht. Das Spiel kann sowohl lokal als auch online kooperativ mit Freunden gespielt werden, es bietet auch einen Einzelspielermodus.

Aufnahmequelle: news.xbox.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen