Alles über Ihre Lieblingsspiele, -filme und -fernsehen.

Wachstum und Entwicklung von Xbox Cloud Gaming

15

Es ist unsere Mission bei Xbox, Freude und Gemeinschaft ins Gaming zu bringen, indem wir die Spieler in den Mittelpunkt unseres Handelns stellen. Wir möchten allen Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit geben, die Spiele zu spielen, die sie wollen, mit den Leuten, die sie wollen, auf den Geräten, die sie bereits besitzen. Wir nennen das Xbox Everywhere.

Da wir danach streben, Gaming für noch mehr Menschen zugänglicher zu machen und die drei Milliarden Spieler weltweit zu erreichen, haben wir stark in die Cloud investiert – sowohl für Spieler, damit sie so spielen können, wie sie wollen, als auch für Entwickler, damit sie sich auf neue, ein größeres Publikum erreichen und ihre Spiele mit erstklassigen Cloud-Tools und -Diensten erstellen, ausführen und verwalten. Wir haben dies in Partnerschaft mit Azure entwickelt, das mehr Menschen erreicht als jeder andere Cloud-Anbieter.

Seit der Einführung im Jahr 2020 haben wir ein enormes Wachstum erlebt: Bisher haben mehr als 10 Millionen Menschen auf der ganzen Welt Spiele über Xbox Cloud Gaming (Beta) als Teil von Xbox Game Pass Ultimate gestreamt.

Heute erreichen wir einen weiteren wichtigen Meilenstein, indem wir unser Geschäftsmodell erweitern, um die Cloud auf noch mehr Arten für mehr Menschen verfügbar zu machen, und über den Xbox Game Pass hinausgehen, um unseren ersten Free-to-Play-Titel anzubieten. In Zusammenarbeit mit Epic ist Fortnite über Xbox Cloud Gaming verfügbar, sodass Fans auf einem iOS-Gerät, Android-Telefon oder -Tablet oder Windows-PC über einen Webbrowser spielen können. Das ist erst der Anfang für uns – wir werden lernen, Feedback umsetzen und versuchen, den Spielern mit der Zeit noch mehr Free-to-Play-Titel über die Cloud zur Verfügung zu stellen.

Unser kontinuierliches Wachstum und unsere Fähigkeit, neue Geschäftsmodelle zu ermöglichen, wurde durch die Art und Weise vorangetrieben, wie wir die Cloud weiterentwickelt haben, um sie zu einem Teil des Xbox-Ökosystems zu machen. Wir begannen mit Android, das nur auf Xbox One S-Servern in unseren Rechenzentren lief. Seitdem wurde Cloud Gaming auf benutzerdefinierte Xbox Series X-Server aktualisiert und auf Windows-PCs, Apple-Telefonen und -Tablets, Xbox One und Xbox Series S|X gestartet, und wir haben sogar mit der Einführung auf Steam Deck begonnen. Wir haben auch gesehen, wie die Community es über den Browser auf einige unkonventionelle Geräte geladen hat, obwohl es so aussieht, als hätten sie viel Spaß. Insgesamt haben Spieler aus allen 26 Ländern auf mehr als 6.000 Gerätetypen gespielt, von verschiedenen Geschmacksrichtungen von Android-Telefonen bis hin zu einer Reihe von PCs und iPhones aller Generationen.

Wir haben Cloud Gaming auch an weiteren Orten wie Mexiko, Japan, Australien und Brasilien aktiviert. Die Gaming-Community war in all diesen neuen Ländern phänomenal, und insbesondere Brasilien hat unsere Erwartungen übertroffen. Die Akzeptanz war in den ersten Wochen so überwältigend, dass die Nachfrage der Fans unsere Serverkapazität bis zu dem Punkt überstieg, an dem wir schnell mehr Hardware bereitstellen mussten, um mit der Nachfrage Schritt zu halten. Die Unterstützung, die wir in neuen Ländern gesehen haben, gepaart mit der Bereitstellung von mehr Spielen auf mehr Geräten, hat zu ermutigenden Ergebnissen geführt. In den kommenden Monaten sollten Sie davon ausgehen, dass Cloud-Gaming an noch mehr Orten verfügbar sein wird – wir können es kaum erwarten, mehr zu teilen.

All dies wäre ohne großartige Inhalte nicht möglich. Wir befinden uns in der einzigartigen Position, nicht nur über eine First-Party-Cloud zu verfügen, die die Spiele liefern kann, sondern auch über eine reiche Geschichte im Gaming-Bereich, einschließlich expansiver Studios, die Titel in allen Genres entwickeln. Seit dem Start vor weniger als zwei Jahren haben wir mit über 125 Entwicklern zusammengearbeitet, um mehr als 350 Spiele aus dem Xbox Game Pass-Katalog cloudfähig zu machen. Wir haben auch die Leistungsfähigkeit der Cloud als Entdeckungsmechanismus gesehen, indem die Zeit zum einfachen Ausprobieren und Spielen neuer Spiele verkürzt wird. Im Durchschnitt entdecken und spielen Xbox Game Pass-Spieler, die die Cloud verwenden, fast doppelt so viele Spiele wie Xbox Game Pass-Mitglieder, die nicht in der Cloud spielen.

Die Art und Weise, wie Spiele auf Geräten bereitgestellt werden, hat sich ebenfalls weiterentwickelt – als wir anfingen, folgten alle unsere Spiele einem Lift-and-Shift-Modell, um es Studios so einfach wie möglich zu machen, Spiele in der Cloud spielbar zu machen. Ohne dass Codeänderungen vorgenommen werden müssten, würden Spiele einfach auf unserer Cloud-Plattform funktionieren. Dies war eine großartige Möglichkeit, den Katalog mit Hunderten von Spielen aufzubauen, und viele Spiele spielen sich wunderbar auf diese Weise.

Wir haben uns im Laufe der Zeit weiterentwickelt und machen es auch möglich, dass Spiele Cloud-fähig sind; einfache Änderungen durch den Entwickler können das gesamte Erlebnis verbessern. Sie können Touch-Steuerelemente hinzufügen – entweder ein einfaches Overlay für vollständig benutzerdefinierte Steuerelemente, wie Sie es bei Hades sehen – oder die Schriftgröße basierend auf dem Gerät optimieren, auf das gestreamt wird. Wir haben Cloud-Gaming mit einem Cloud-fähigen Spiel eingeführt: Minecraft Dungeons mit benutzerdefinierten Touch-Steuerelementen. Mittlerweile gibt es mehr als 150 Cloud-fähige Spiele mit Touch, und wir haben festgestellt, dass Spiele mit Touch-Steuerung zu mehr Engagement führen. Im Durchschnitt verdoppeln sich die Spielzeiten bei Spielen mit Touch-Steuerung, und 20 % der Xbox Cloud Gaming-Benutzer verwenden ausschließlich Touch.

Cloud-fähige Titel erstrecken sich auch auf intensivere Spiele, wodurch es möglich wird, Gen-9-Titel auf Xbox One über die Cloud zu spielen. Ein gutes Beispiel dafür ist Microsoft Flight Simulator. Es wurde am 1. März über die Cloud verfügbar und wurde im März schnell zum meistgespielten Cloud-Spiel auf Telefonen, Tablets, PCs und Konsolen. Spieler, die sonst keinen Zugriff auf Gen-9-Titel hätten, haben jetzt die Möglichkeit, auf ihren eigenen Geräten einzusteigen.

Ich werde nie das erste Mal vergessen, als ich ein Konsolenspiel auf meinem Handy gespielt habe, das von der Cloud betrieben wird. Es war einfach ein magisches Erlebnis. Das ist viele Jahre her, da wir uns seit einiger Zeit auf dieser Cloud-Reise befinden, zusammen mit einer wunderbaren und engagierten Spieler-Community und unglaublichen Content-Partnern. Gemeinsam glauben wir, dass wir allen Spielern und Entwicklern eine strahlende Zukunft vor Augen haben.

Aufnahmequelle: news.xbox.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen