Alles über Ihre Lieblingsspiele, -filme und -fernsehen.

Wie The Last Autumn, On the Edge und The Rifts die visuelle Identität von Frostpunk veränderten

8

Zusammenfassung

  • Frostpunk wird grün: Die Erweiterungen The Last Autumn, On the Edge und The Rifts sind jetzt für Xbox One und Xbox Series X|S erhältlich.
  • Jede Erweiterung ist voller neuer Mechaniken, neuer Gebäude und neuer Dilemmata.
  • Spare für begrenzte Zeit bis zu 60 % auf Frostpunk: Console Edition im Xbox Store.

Frostpunk, eine Städtebau-Survival-Simulation von 11 Bit Studios, erscheint heute, am 21. Juli, in drei Erweiterungen im Xbox Store. Als wir über zusätzliche Inhalte nachdachten, haben wir uns zwei Ziele gesetzt. Um die Überlieferungen zu erweitern, da wir viel Wert auf die erzählerische Seite des Spiels legen, und neue Spielmechaniken liefern. Dieser Ansatz machte alle Erweiterungen nicht nur vom Basisspiel, sondern auch voneinander unterscheidbar.

The Rifts fügt eine neue Karte für den Endlosmodus und Brücken hinzu, eine neue Art der Konstruktion, um Ressourcen zu sammeln, die über Inseln vernarbt sind. On the Edge folgt erzählerisch den Ereignissen nach dem Großen Sturm, also ab dem Ende des Basisspiels. Hier sind die Spieler auf sich allein gestellt und haben die Mission, einen Außenposten weit außerhalb der Stadt zu bauen und zu unterhalten. Es gibt keinen Generator, und obwohl die Möglichkeit, Ressourcen aus einem kürzlich entdeckten Militärlager zu extrahieren, das Risiko wert zu sein scheint, sind Sie völlig der Gnade und den Launen von New London ausgeliefert. Und was könnte passieren, wenn Sie nicht all ihren Forderungen zustimmen?

Aber die komplexeste Erweiterung ist The Last Autumn. Es fühlte sich an, als würde man den Tisch umdrehen, da wir mit den zentralen visuellen Elementen des Basisspiels herumgespielt haben. Grüne Blätter ersetzten weißen Schnee, und da wir uns Frostpunk nie ohne ihn vorgestellt haben, erwies es sich als eine größere Herausforderung, als nur das Wetter zu ändern.

In unserem Team entwickeln wir Spiele, in denen Kunst dazu dient, die Designbotschaft zu verstärken. In Frostpunk wurde das Kunstdesign verwendet, um diese düstere, unversöhnliche und greifbare Trostlosigkeit zu schaffen, die durch die Ereignisse, die wir darstellen, widerhallt. Lichter und Farbpaletten, stilisierte Teile der Benutzeroberfläche, Partikel oder sogar architektonische Formen – all das diente diesem Zweck. Königs- und Stahlblautöne dominieren die Palette von Frostpunk, und alle Farben sind kalt und gebleicht. Jeder Morgen im täglichen Zyklus des Spiels dient als Hoffnungsschimmer, also haben wir diese etwas anders und erhebend gestaltet. Aber dann kommen minus 60 Grad und alles ist wieder verzweifelt normal. Währenddessen unterstrichen dunkle UI-Spritzer im Buch der Gesetze oder auf Story-Event-Bildschirmen, die Kohle ähneln können, die schließlich die Hauptressource im Spiel ist, die düsteren Töne.

Jeder dieser Aspekte musste harmonisch zusammenarbeiten, kombiniert, und das taten sie in Frostpunk. Aus diesem Grund war die Entscheidung, The Last Autumn zu einer Prequel-Geschichte zu machen, in der die Spieler den Bau des Generators aus dem Hauptspiel überwachen, ein so großer Sprung in etwas ganz anderes. Schneebedeckt zu sein, ist neben Steampunk-mäßig die zentrale visuelle Identität von Frostpunk. Die Spieler sehen die Spiel-Screenshots und erkennen sie sofort, und wir wollten diese Zutat fallen lassen. Zumindest für einen Teil der Geschichte von The Last Autumn, da der Winter eine drohende Bedrohung darstellt und irgendwann zarte Schneeglöckchen zuschlagen.

Wie ich bereits erwähnt habe, hatten wir uns während der Entwicklung des Hauptspiels nie „grünes” Frostpunk vorgestellt, aber das Optimieren der Palette war nur eine kleine Aufgabe. Am wichtigsten war, dass die gesamte Umgebung, alle 2D-Illustrationen im Spiel und alle Gebäude angepasst werden mussten an ihre „Herbst"-Versionen angepasst. Sozusagen neu erfunden. Tatsächlich verlassen sich die Wetteränderungen im Spiel auf filigrane und komplexe Rauch- und Spiegeltricks. Die Bedingungen ändern sich während eines Sturms, aber trotzdem bewegen wir uns immer noch im Inneren der Winter. Daher war die Schneeräumung, die vielleicht nicht so eine große Sache ist, ziemlich viel Arbeit, genauso wie das Wiederauftauchen, da wir wissen, was das Ergebnis sein wird, und das auch angehen müssen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Frostpunk von vielen benutzerdefinierten Systemen erstellt wurde und insgesamt nicht so flexibel ist, wie wir es gerne hätten. Nehmen Sie zum Beispiel Dächer. Rote Dächer schnitten schön vom Gesamtbild und grünem Gelände ab, aber im Basisspiel hatten wir überhaupt keine Dächer in Gebäudemodellen, da sie alle mit Schnee bedeckt waren. Außer den Schneeverwehungen hatten wir auch nicht viele Geländetypen, da wir sie einfach nicht brauchten. Auch neue Arten von Gebäuden wie das Dock für Schiffe, die an Land kommen und als Hauptquelle für Ressourcen in The Last Autumn dienen, mussten dem Kunststil und der visuellen Struktur des Spiels treu bleiben. Und an einer bereits gefestigten visuellen Identität festzuhalten, bedeutet nicht, die Kreativität einzuschränken. Wenn Sie Ihre Spielgrenzen kennen, kann dies noch mehr stimulieren. Das geschah während der Entwicklung von The Last Autumn,

Alle drei Frostpunk- Erweiterungen sind ab sofort für Xbox One und Xbox Series X|S erhältlich. The Last Autumn, On the Edge und The Rifts sind separat oder im Bundle mit dem Season Pass erhältlich.

Wie The Last Autumn, On the Edge und The Rifts die visuelle Identität von Frostpunk veränderten

Frostpunk: Konsolenausgabe

11-Bit-Studios

7,49 $

Hol es dir jetzt

Xbox GamePass

Kostenlose Testphase

DIE STADT MUSS ÜBERLEBEN Neben einer komplexen strategischen Herausforderung bietet Frostpunk den Spielern eine komplexe strategische Herausforderung mit einer alternativen Herangehensweise an die industrielle Revolution des 19 Rennen, um sich an die harten Bedingungen anzupassen. Als Anführer der möglicherweise letzten zivilisierten Gesellschaft der Erde werden Sie die Stadt bauen, in der Ihre Überlebenden leben, neue Technologien entdecken, gefrorene Ödländer erkunden und vor allem die Gesellschaft verwalten und regieren, um sie auf das Leben in einer unversöhnlichen Welt vorzubereiten. Egal, ob Sie ein aufgeklärter Herrscher oder ein Tyrann mit eiserner Faust sind, Sie werden feststellen, dass Entscheidungen in dieser Welt nicht so einfach sind, wie sie scheinen, und dass die Macht über Menschen einen ebenso hohen Preis hat wie die Verantwortung, für die Sie sich sorgen Sie.

Wie The Last Autumn, On the Edge und The Rifts die visuelle Identität von Frostpunk veränderten

Frostpunk: Saisonpass

11-Bit-Studios

24,99 $

Hol es dir jetzt

Der offizielle Season Pass für Frostpunk ist da und vollständig! Es gewährt Ihnen Zugriff auf alle zusätzlichen Inhalte, die seit der Premiere für das Spiel veröffentlicht wurden, darunter drei Erweiterungen (The Last Autumn, On The Edge und The Rifts), die die Hauptgeschichte erheblich erweitern und viele Lücken im Universum des Spiels füllen. ÜBER DIE ERWEITERUNGEN The Last Autumn The Last Autumn ist ein Wendepunkt im Frostpunk-Universum. Diese Prequel-Erweiterung enthüllt die unruhigen Ereignisse von Standort 113 und ihren Kampf um den Bau des Generators, bevor der Eisschleier die Erde verhüllt, und erweitert das Frostpunk-Universum, indem sie eine neue Umgebung, neue Gesetzesbücher und einzigartige Technologien einführt und eine Reihe neuer Gebäude präsentiert – all das lässt Sie die Gesellschaft und die Stadt auf unkonventionelle Weise gestalten. Um eine Gruppe von Ingenieuren zu leiten, die an einem der größten technologischen Wunder der Welt arbeiten – einem Generator –, müssen Sie Ihre Strategie an außergewöhnliche Situationen anpassen. Hoffen Sie als Anführer von Standort 113 auf das Beste, aber seien Sie auf das Schlimmste vorbereitet. Für Königin und Vaterland! • erlebe eine Prequel-Geschichte, die vor der eisigen Katastrophe spielt • meistere ein völlig neues Buch der Gesetze, mit dem du deine Gesellschaft auf bisher unbekannte Weise formen kannst • errichte neue Gebäude • entdecke ungewöhnliche, dampfbetriebene Technologien • wende fortschrittlichere Strategien an, um zu überleben • tauche ein in eine wunderschöne neue Umgebung, die noch nicht von Schnee bedeckt ist On The Edge On The Edge-Erweiterung erzählt die Geschichte von Bürgern von New London, die nach dem Großen Sturm zu einem besonderen Auftrag geschickt wurden. Es eröffnet nicht nur ein brandneues Kapitel im Frostpunk-Universum, sondern stellt dich auch vor neue Herausforderungen und bietet einzigartige Mechaniken, sowohl in der Stadt als auch auf der Frostland-Karte – was das Kernerlebnis weiter bereichert. Ein brandneues, gefrorenes Brett wird gesetzt und Die Stücke bewegen sich. Welches Schicksal steht Ihrem Volk bevor? Was bedeutet das für Sie als ihren Anführer? Gestalte die Zukunft der Menschheit in Frostpunks letztem Kapitel – On The Edge. • brandneues Story-Szenario, das nach dem Großen Sturm spielt • eine Reihe von Herausforderungen, die es auf einer neuen, trostlosen Karte zu meistern gilt • einzigartige Mechaniken, die in der Frostland-Ansicht verwendet werden können The Rifts Erleben Sie eine neue Herausforderung auf einer brandneuen Endlosmodus-Karte das Land selbst bedroht dein Überleben. Überbrücken Sie mit einer neuen Spielmechanik die Risse, um Zugang zu neuen Bereichen zu erhalten. Erweitere die Stadt, um deine Leute vor dem unvermeidlichen Untergang zu retten! • einzigartige neue Endlosmodus-Karte • neues baubares Gebäude • neue Spielmechanik

Aufnahmequelle: news.xbox.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen