Alles über Ihre Lieblingsspiele, -filme und -fernsehen.

Netflix gibt Besetzung der Live-Action-Serie „Resident Evil“ bekannt

8

Bildnachweis: Netflix

Netflix enthüllte während seines Geeked Week-Showcases vor der E3 mehrere Details zu seinen Videospiel-to-Show-Adaptionen. Während es kein Filmmaterial der Live-Action-Show Resident Evil in der Entwicklung enthüllte, ließ es eine Besetzungsenthüllung und einen Schlüsselcharakternamen fallen, der uns eine Vorstellung davon gibt, was die Geschichte sein wird: Lance Reddick wird Albert Wesker spielen.

Der Rest der Besetzung wurde auf einem Foto neben Reddick enthüllt. Sie sind Ella Balinska, Tamara Smart, Siena Agudong, Adeline Rudolph und Paola Nuñez. Wir wissen noch nicht, wer wen spielt – vermutlich werden zwei der Schauspielerinnen als Weskers Töchter Jade und Billie auftreten. Die einzigen Details, die wir über die Show wissen, besagen, dass sie in einer Stadt namens „New Raccoon City” stattfindet, zwei junge Frauen namens Jade und Billie Wesker in den Hauptrollen spielen und mindestens zwei Zeitlinien zeigen wird.

Während der Geeked Week-Show schnitten sie immer wieder zu ihrem „Sponsor”, der Umbrella Corporation (und ja, die Gastgeber stellten sicher, dass dies so erbärmlich war, wie es sich anhört), wobei Reddick über etwas namens Joy sprach. Für einen Moment dachte ich, wir würden eine Art We Happy Few-Fortsetzung bekommen. Andererseits war Wesker ursprünglich ein Umbrella-Wissenschaftler, bevor er bei STARS zum Maulwurf wurde, also ist das überhaupt nicht untypisch.

Falls Sie verwirrt sind, dies ist nicht dieselbe Show wie die andere Netflix Resident Evil-Show, die derzeit in Produktion ist. Das ist eine animierte Show namens Infinite Darkness, die beide in der Spielkontinuität angesiedelt ist und Leon Kennedy und Claire Redfield spielt. Dies ist auch nicht dasselbe wie das andere Live-Action-Resident Evil-Eigentum, das sich derzeit in der Postproduktion befindet. Das ist Resident Evil: Welcome to Raccoon City, das ein Reboot der Filmreihe und auch eine Nacherzählung der ersten beiden Spiele ist. Keine Sorge, ich bringe sie auch alle durcheinander. Es ist schön zu wissen, dass Resident Evil auch nach all den Jahren immer noch eine IP mit Saft ist.

Quelle: Vielfalt

Aufnahmequelle: gameranx.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen