...
Alles über Ihre Lieblingsspiele, -filme und -fernsehen.

Die Zukunft der Überlebensspiele beginnt mit Ark 2

9

Als Jesse, Jeremy und das Team von Studio Wildcard Ark: Survival Evolved 2015 zum ersten Mal veröffentlichten, hatten wir keine Ahnung, wie groß es letztendlich werden würde. Es hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen, dass wir 7 Jahre später eine äonenumspannende Erzählung über mehrere Spiele, eine TV-Serie und keinen geringeren als Vin Diesel als Schlüsselhelden von Ark, Santiago, entwickeln würden. Und doch sind wir hier, zusammen mit unseren wunderbaren Spielern, die durch dick (Ragnarok!!) und dünn (Flyer Nerf??) dem Ark-Universum treu geblieben sind, jetzt mit einer Leinwand, die viel größer ist als je zuvor. Das ist Ark 2, die größte Leinwand aller Zeiten für ursprüngliche Überlebenserlebnisse, ein Framework der nächsten Generation, um Ihre eigenen Überlebensgeschichten zu spielen.

Die Haupterzählung von Ark 2 erzählt die Geschichte eines Vaters und einer Tochter, Meeka (gespielt von Auli’i Cravalho), von Verrat und gebrochenen Versprechen und der Stärke der Familienbande – und natürlich ist es eine Geschichte von fantastischen riesigen Dinosauriern. Aber noch wichtiger ist, dass es hier um die eigenen Geschichten der Spieler geht – wie in jedem guten Online-Survival-Spiel mit persistenter Welt haben die Überlebenden in Ark 2 jeweils ihren eigenen einzigartigen Weg durch das Spiel, während sie ihren eigenen Stamm gründen, ihre eigenen Freunde finden und versuchen, ihre eigene von Kreaturen unterstützte Zivilisation aufzubauen.

Mit Ark 2 versuchen wir nicht nur, die Erzählung und den Aufbau der Welt des Spiels zu verbessern, sondern auch alle Aspekte dessen, was ein Ark-Spiel ausmacht, zu überarbeiten und zu verbessern.

An erster Stelle unter diesen Neugestaltungen stehen die zentralen Spielermechaniken. In der Fortsetzung, die nur aus der Third-Person-Perspektive besteht, wurden Steuerung und Bewegung für Spieler und Kreaturen komplett neu gestaltet. Inspiriert von Spielsystemen wie dem automatischen Parkour von Assassin’s Creed und dem Klettern von Breath of the Wild können Spielercharaktere jetzt realistischer und in freier Form über die Umgebung klettern. Mit einem Schwerpunkt auf Kämpfen aus der Urzeit (Santiago und Tek haben eine komplizierte Beziehung …) schöpft Ark 2 für seinen Kampf im menschlichen Maßstab stark von seelenähnlicher Action: ein Schwerpunkt auf Ausweichen, Blocken, leichten und schweren Angriffen, Combos und Player-Reflex Skill – eine Seltenheit für das PvP-Survival-Genre. Für den Kampf auf Kreaturenebene reicht es vorerst zu sagen, dass wenn Sie etwas mit Ihrem T-Rex in Ark 2 angreifen, die Ergebnisse viszeral sind:

Die Zukunft der Überlebensspiele beginnt mit Ark 2

Ein weiterer Bereich, auf den wir besonders gespannt sind, ist das Weltereignissystem. Anstatt einfach eine mehr oder weniger statische Umgebung mit leicht vorhersehbaren oder sich wiederholenden Ereignissen vom ersten Spiel an zu haben, wurde das neue Weltereignissystem entwickelt, um sicherzustellen, dass immer einzigartige Dinge auf der ganzen Welt passieren, egal ob Sie dort sind oder nicht. Zu den Ereignissen gehören prozedural dynamische Szenarien wie Versammlungen an Wasserstellen, verwundete Kreaturen, das Verfolgen der Anzeichen fortgeschrittener Beute, Massenpaniken, Herden, das Verteidigen gefährdeter Kreaturen, um ihr Vertrauen zu verdienen, das Auffinden von Höhlen von Elternkreaturen und ihren Jungen und vieles mehr. Ob Sie sich für diese Events entscheiden, liegt ganz bei Ihnen, und jedes kann einzigartige Belohnungen und Herausforderungen mit sich bringen.

Es gibt zu viele andere Bereiche mit grundlegenden Änderungen in Ark 2, sei es die neue gegnerische Streitmacht „Aratai”, die ihre eigenen Zähmungen hat, das neue Kreaturenmanagement und die richtigen Weltkartensysteme, die fortschrittliche komponentenbasierte Gegenstandsherstellung, die es den Spielern ermöglicht Wählen Sie aus Millionen möglicher Kombinationen genau aus, wie ihre Ausrüstung aussieht und funktioniert, oder das überarbeitete Bausystem, das unzählige weitere Bauoptionen bietet und das Speichern und Teilen von Bauvorlagen ermöglicht – oder, oder … nun, es gibt einfach zu viel, um es hier aufzuzählen! Sie werden Ihre erste Vorschau auf das Gameplay von Ark 2 später erhalten, und wir glauben, dass Ihnen gefallen wird, was Sie sehen.

Die Zukunft der Überlebensspiele beginnt mit Ark 2

Schließlich, vielleicht das Beste zum Schluss, fügt Ark 2 eine revolutionäre neue Funktion für Konsolenspieler hinzu: vollständig stapelbare, von Benutzern erstellte Mods, einschließlich auf inoffiziellen Servern, für die Xbox-Version des Spiels, die durch die offizielle Mod-Unterstützung von mod.io aktiviert wird! Das bedeutet, dass Spieler, die Mods mit der PC-Version erstellen, diese in die Cloud hochladen und sie auch allen Konsolenspielern zur Verfügung stellen können. Damit kann, wie wir bei Ark auf dem PC gesehen haben, alles im Spiel effektiv geändert, verbessert und neu gestaltet werden: neue Kreaturen, neue Spieltypen, neue Karten, neue Waffen und Gegenstände sowie Mechaniken (ja, Modder können einen First-Person-Modus hinzufügen). Mit der Leistung von Unreal Engine 5 ist die einzige Grenze die Vorstellungskraft der Inhaltsersteller selbst.

Einfach ausgedrückt: Mit Ark 2 ist es unser Ziel, das Spiel zu machen, das wir uns alle von Ark gewünscht haben – jetzt, wo wir die Zeit, die Ressourcen und das Wissen haben, es richtig zu machen. Nächstes Jahr, wenn Ark 2 mit Xbox Game Pass und PC Game Pass erscheint, freuen wir uns darauf, euch alle in dieser neuen Welt urzeitlicher Kreaturen und legendärer Helden zu sehen. Halten Sie einfach Ausschau nach Vin – er spielt lieber auf seiner Xbox Series X, als Sie vielleicht erwarten, und sein Geschick, mit einer Giga zu kämpfen, ist unübertroffen.

Aufnahmequelle: news.xbox.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen