...
Alles über Ihre Lieblingsspiele, -filme und -fernsehen.

Age of Empires: Zusammenfassung der Fan-Vorschau – Alles, was beim heutigen globalen Community-Event enthüllt wurde

8

Zusammenfassung

  • Heute haben wir einen ersten Blick auf neues Gameplay-Material für das kommende Age of Empires IV geworfen.
  • Die Definitive Editions erhalten neue Updates, darunter die Erweiterung Dawn of the Dukes für Age of Empires II: Definitive Edition und die Zivilisation der Vereinigten Staaten für Age of Empires III: Definitive Edition.
  • Besuchen Sie das virtuelle Dorf, um die Gebäude und Erlebnisse zu erkunden, mehr über Age of Empires IV zu erfahren und exklusive Videoinhalte zu genießen.

Ein neues Zeitalter ist da! Heute haben wir während des Age of Empires: Fan Preview- Events einen ersten Blick auf neues Gameplay-Material für das kommende Age of Empires IV geworfen, das die wunderbare Age of Empires-Community präsentierte und die vielen Spiele feierte, die dieses Franchise zu einer tragenden Säule gemacht haben im Strategiebereich seit zwei Jahrzehnten. Tauchen wir ein.


Ein tiefer Blick auf Age of Empires IV

Das Preview-Event begann mit einem detaillierten Blick auf eine der neuen spielbaren Zivilisationen in Age of Empires IV, das Sultanat Delhi, und zeigte eine ihrer kultigsten Einheiten in Aktion: den Kriegselefanten. Gemischt mit dem Gameplay von Bogenschützen, die von oben auf Burgmauern feuern, Speerkämpfern, die sich im Kampf befinden, Gelehrten des Sultanats, die heilige Stätten erobern und Angriffe von Kriegselefanten unterstützen – es sieht alles sehr nach Age of Empires aus, und wir könnten nicht glücklicher sein, es in Aktion zu sehen.

Die globale Show wurde mit einem Blick in die normannische Kampagne fortgesetzt, die uns auch einen ersten Einblick in den neuen Präsentationsstil für die Kampagnen von Age of Empires IV gab. Inspiriert von vergoldeten Manuskripten der damaligen Zeit projizieren die „goldenen Soldaten” historische Ereignisse auf Orte der heutigen realen Welt und geben uns ein realistisches Gefühl dafür, wie sich die Ereignisse vor Hunderten von Jahren abspielten. Es ist sehr von der BBC-Dokumentation inspiriert. und es sieht großartig aus Machen Sie sich bereit für mehr davon in den drei anderen Kampagnen in Age of Empires IV.

Age of Empires: Zusammenfassung der Fan-Vorschau – Alles, was beim heutigen globalen Community-Event enthüllt wurde

Die normannische Kampagne wird die Geschichte von Herzog Wilhelm der Normandie erzählen, wie er König Harold die Kontrolle über England abnimmt, beginnend in der Schlacht von Hastings, und später seinen Nachkommen Robert, Wilhelm II. und Heinrich I. folgt, während sie weiter für das kämpfen, was würde werden das heutige England. Alle klassischen mittelalterlichen Einheiten wurden hier in Aktion gezeigt, von Rittern zu Pferd im Kampf mit Pikenieren über große Schlachtfelder, die mit einer großartig aussehenden Burgbelagerung abgeschlossen wurden.

Es sieht alles sehr episch aus, mit vielen Einheiten auf dem Feld und der Spiel-Engine selbst, die gut detailliertes Gras auf den Feldern, komplizierte Steintexturen auf den Burgmauern und detaillierte Merkmale von Einheiten von ihren Schilden, Speeren und Rüstungen anzeigt, tragen alle dazu bei, ein zu bringen authentisches Erscheinungsbild dieses Strategiespiels.

Ein Blick durch die Jahrhunderte: Mittelalter, Feudal, Burg und Kaiser

Nach dieser Enthüllung wurden wir mit einem noch tieferen Eintauchen in das Gameplay von Age of Empires IV verwöhnt, beginnend mit dem Hochmittelalter und einem Kampf zwischen den Engländern und dem Sultanat Delhi, als wir durch die vier Zeitalter des Spiels geführt wurden. Es begann mit der Präsentation englischer Dorfbewohner, die Ressourcen sammelten, um mit dem Bau ihres Stadtzentrums zu beginnen, mit Pfadfindern, die Hirsche jagten, und Dorfbewohnern, die Fleisch von Schafen sammelten. Bald stößt ein einsamer Späher auf eine feindliche Festung, und von dort aus können Sie erahnen, was als nächstes kommt: Krieg. Es dauert nicht lange, bis wir sehen, wie sich Speerkämpfer, Bogenschützen und mehr kampforientierte Konstruktionen entwickeln, wenn die Zivilisationen zu altern beginnen und Scharmützel zu Krieg eskalieren, während jeder seinen Kampf um die Kontrolle über die Karte fortsetzt.

Auf der anderen Seite der Welt zeigte das Feudalzeitalter die Mongolen und die chinesische Zivilisation, ein großer Kontrast zu den zuvor gezeigten Burgen und Rittern. Die chinesische Identität ist sofort offensichtlich, mit einzigartiger Architektur und Kostümierung, zeitgenauer Sprache und Militäreinheiten in traditioneller Tracht, die einschüchternde Waffen tragen.

Age of Empires: Zusammenfassung der Fan-Vorschau – Alles, was beim heutigen globalen Community-Event enthüllt wurde

Im Gegensatz dazu standen die Mongolen und die starke Verwendung zeltartiger Strukturen, die zu ihrem Spielstil passen und es ihnen ermöglichen, ihr gesamtes Dorf zusammenzupacken und auf der Suche nach Ressourcen in verschiedene Bereiche der Karte umzuziehen. Mit ihrem Fokus auf die Steinressourcen und der Möglichkeit, ihre gesamte Stadt nach Belieben zu bewegen, werden viele neue Taktiken und Strategien möglich.

Apropos neuartige Strategien: Wir haben uns die neue Stealth-Forest-Mechanik angesehen, bei der es sich um einzigartige Waldstücke handelt, in denen sich Einheiten verstecken können, um Hinterhalte zu errichten. Die Sicht in und innerhalb dieser Waldgebiete ist stark eingeschränkt, was bedeutet, dass Armeen direkt aneinander vorbeiziehen könnten, ohne sich gegenseitig zu sehen! An der blauen Umrandung um sie herum und ihren geflüsterten Antworten erkennen Sie, dass sich Ihre Einheiten in Tarnwäldern befinden.

Age of Empires: Zusammenfassung der Fan-Vorschau – Alles, was beim heutigen globalen Community-Event enthüllt wurde

Als nächstes folgte eine Vorschau auf The Castle Age, jetzt mit einem fortgeschrittenen Sultanat von Delhi und einer englischen Zivilisationsschlacht – dies war voll von Kriegselefanten, die es mit riesigen Schlössern auf sich nahmen, Belagerungstürmen, die sich ihren Weg nach vorne bahnten, Soldaten, die mit Schwertern entlang der Burgmauern klirrten … es war alles sehr episch .

Schließlich kehrte das Gameplay-Video in die Kaiserzeit als Chinesen und Mongolen zurück, jetzt mit riesigen epischen Festungen, mehreren Einheiten wie Kasernen und Ställen und raffinierterer Architektur, während sie sich auf eine mongolische Invasion vorbereiten. Riesige Einheiten betraten das Schlachtfeld, voller Trebuchets, die Steine ​​auf die Burgmauern schleuderten, Soldaten, die zu Pferd über das Feld sprinteten, Nester von Bienen, die Sprengstoff abfeuerten, Signalfeuerwerke, die in die Luft geschossen wurden, um die Moral zu stärken, und vieles mehr.

Alles, was wir bisher gesehen haben, zeigt, wie gut Relic Entertainment das Aussehen und Gefühl des klassischen Gameplays von Age of Empires (Sammeln, Bauen, Altern und Erkunden) einfangen konnte, das die Serie so einzigartig gemacht hat. Ich bin sehr daran interessiert, mehr davon zu sehen, wie unterschiedlich sich jede Zivilisation entwickeln wird, wenn wir uns dem Start später in diesem Jahr nähern.

Ein Blick hinter die Kulissen von Relic Entertainment

Nach dem ersten Blick auf das Gameplay schauten wir hinter die Kulissen von Relic Entertainment. Es ist immer großartig, der Entwicklung eines Spiels ein menschliches Gesicht zu verleihen, besonders während einer globalen Pandemie. Trotz der Herausforderungen bei der Bewältigung der Pandemie, hauptsächlich von zu Hause aus, war das Team immer noch in der Lage, aus der Ferne zusammenzuarbeiten, um Age of Empires IV zu entwickeln.

Eines der Dinge, die wir gelernt haben, war, wie sehr sich das Team auf die Zusammenarbeit mit seinem „Community Council” verlassen hat, einer Gruppe engagierter Age of Empires-Community-Mitglieder, die beim Spieltesten geholfen und wertvolles Feedback zur Gestaltung des Spiels gegeben haben. Es ist großartig, diese Anerkennung zu sehen und darauf zu vertrauen, sie in den Schoß zu holen. Schließlich ist es die Community, die dieses Spiel lange nach der Veröffentlichung spielen wird, und das frühzeitige Einholen ihres Inputs wird nur dazu beitragen, sein Potenzial mit der Strategiespiel-Community zu verbessern.

Wir haben auch einen Blick auf einige der Arbeiten geworfen, die in die Erfassung der historischen Genauigkeit des Spiels gesteckt wurden, von Beratern bis hin zur Teilnahme an Reenactment-Events, die alle darauf abzielen, das Spiel so authentisch wie möglich zu machen – jeder Sound und jede Einheit im Spiel wird von informiert Geschichte. Schon aus diesem kurzen Blick geht hervor, dass das Team großartige Arbeit geleistet hat, indem es nicht nur die Essenz der Originalspiele, sondern auch der Geschichte eingefangen hat.

Updates für Age of Empires: Definitive Editions

Die Definitive Editions erhalten ebenfalls einige neue Updates, beginnend mit der Dawn of the Dukes-Erweiterung in diesem Sommer für Age of Empires II: Definitive Edition, die Spieler mit neuen Kampagnen und vielem mehr nach Osteuropa führt. Außerdem wird Age of Empires II: Definitive Edition später in diesem Jahr Co-Op Historical Battles starten, die handverlesene Kampagnenmissionen und historische Schlachten enthalten, die mit Freunden gespielt werden können.

Dann, am 13. April, wird Age of Empires III: Definitive Edition sein erstes großes Update veröffentlichen, die Zivilisation der Vereinigten Staaten. Diese neue Zivilisation bietet eine neue Heimatstadt, neun neue Einheiten, eine neue Alterungsmechanik und mehr. Die US-Zivilisation wird für eine begrenzte Zeit für diejenigen kostenlos sein, die eine 50-Staaten-Herausforderung abschließen. Alles, was die Spieler tun müssen, ist, bis zu 3 Herausforderungen pro Tag zu meistern und die Zivilisation nach Abschluss der letzten Herausforderung freizuschalten. Alternativ kann die US-Zivilisation auch direkt über Steam oder den Windows Store für 4,99 USD erworben werden. Für Age of Empires III: DE ist noch in diesem Jahr ein weiteres Update mit afrikanischen Zivilisationen geplant; Wir werden später in diesem Jahr weitere Details hier veröffentlichen.

Age of Empires: Zusammenfassung der Fan-Vorschau – Alles, was beim heutigen globalen Community-Event enthüllt wurde

Age of Empires IV geschlossene Beta und Alienware-Gewinnspiele

Abgerundet wurden alle Neuigkeiten durch die ersten Details der bevorstehenden Closed Beta von Age of Empires IV, die für Age Insider-Mitglieder offen sein wird, die sich auf AgeOfEmpires.com anmelden. Age Insider können auch an einem Gewinnspiel teilnehmen, um eine einzigartige Alienware-Kampfstation zu gewinnen, die ein Age of Empires Alienware Aurora R11-Desktop-Setup mit benutzerdefiniertem Skin, ein Alienware 7.1-Gaming-Headset, einen Alienware 25-Gaming-Monitor und mehr enthält! Das Gewinnspiel läuft bis zum 24. April. Klicken Sie hier für weitere Details.

Besuchen Sie das virtuelle Dorf

Jetzt, wo die Show zu Ende ist, feiern Sie alles rund um Age of Empires mit einem Besuch im virtuellen Dorf! Erkunden Sie Gebäude und Erlebnisse, erfahren Sie mehr über Age of Empires IV und genießen Sie exklusive Videoinhalte. Werden Sie kreativ, indem Sie Ihr eigenes Avatar-Medaillon, eine Dorfpostkarte oder sogar Ihr eigenes Wappen herstellen. Es gibt noch viel mehr zu entdecken, warum also nicht einen Besuch abstatten?


Wir werden in den kommenden Monaten mehr über Age of Empires IV zu berichten haben, wenn wir uns dem Start im Herbst nähern. Achten Sie darauf, hier auf Xbox Wire auf dem Laufenden zu bleiben, um die neuesten Nachrichten und Updates für Ihre Lieblingsspiele auf Xbox und Windows 10 PC zu erhalten.

Aufnahmequelle: news.xbox.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen