...
Alles über Ihre Lieblingsspiele, -filme und -fernsehen.

Steam Deck, das darauf abzielt, Spiele mit mindestens 30 FPS auszuführen

9

Das Steam Deck von Valve ist bereits ein sehr begehrtes Stück Hardware. Gamer bestellen schnell Einheiten vor, aber das bedeutet nicht, dass es keine Bedenken gibt, wenn es um dieses Gerät geht. In letzter Zeit wurde viel über das System gesprochen und nur 30 FPS produziert, wenn es um das Gameplay ging. Das ist nicht unbedingt der Fall, da Valves Designer kürzlich das jüngste 30-FPS-Ziel-Fiasko klargestellt haben. Das Ziel ist es, Steam Deck-Spiele mit 30 FPS laufen zu sehen, aber das ist nur das Minimum. Sie können wahrscheinlich davon ausgehen, dass viele Spieletitel die Mindest-FPS überschreiten.

Einige Fans befürchteten, dass dieses System auf 30 FPS begrenzt wurde. Pierre-Loup Griffis räumte jedoch schnell über Twitter auf. Griffis, ein Designer, der an der kommenden Steam Deck-Hardware von Valve arbeitet, erklärte, dass das Ziel von 30 FPS nur der Boden dessen ist, was das Entwicklungsteam für spielbar hält. Hoffentlich sollte das einige beruhigen, die sich nicht sicher waren, ob das Steam Deck die Vorbestellung wert war. 

Der Designer stellte auch fest, dass die Tests bisher die Messlatte übertroffen haben. Darüber hinaus erwähnt der Tweet auch, dass das kommende Steam Deck einen FPS-Limiter enthalten wird. Durch die Begrenzung der FPS sollte dies die Akkulaufzeit verbessern. Natürlich warten wir immer noch auf den Versand der Einheiten, um ein besseres Ideal der Dinge zu erhalten. Zum Beispiel werden wir einen genaueren Blick darauf werfen, wie einige der schlagkräftigeren Videospieltitel auf dem tragbaren Gaming-PC-Handheld funktionieren werden. Ebenso sollte das hoffentlich auch beantworten, wie viel Akkulaufzeit das Gerät im Vergleich zu den spezifischen Videospielen halten wird.

In anderen Neuigkeiten bezüglich des Valve Steam Deck wissen wir, dass dieses Gerät bereits sehr beliebt ist. Die Vorbestellungen haben die erste erwartete Lieferung bereits übertroffen, wobei zusätzliche Vorbestellungen das Ankunftsdatum für das Stream Deck auf 2022 statt auf Dezember dieses Jahres verschieben. Während die Vorbestellungen relativ positiv aussehen, wartet Ubisoft darauf, zu sehen, wie gut die Hardware funktioniert, bevor sie sich für die Veröffentlichung weiterer Spiele auf dem Steam-Marktplatz entscheiden.

Quelle

Aufnahmequelle: gameranx.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen