Alles über Ihre Lieblingsspiele, -filme und -fernsehen.

Die Macht hinter dem Dual-Reality-Gameplay von The Medium

9

The Medium ist ein Third-Person-Psychohorrorspiel, das die Geschichte von Marianne erzählt, einer Hellseherin, die gleichzeitig in zwei Realitäten leben kann: unserer Welt und der Welt der Geister. Das Markenzeichen von Medium ist eine Mechanik, die wir „Dual-Reality”-Gameplay nennen, die Sie heute auf Xbox Series X|S, PC und mit Xbox Game Pass erleben können.

Die Macht hinter dem Dual-Reality-Gameplay von The Medium

An bestimmten Stellen im Spiel spielst du gleichzeitig in der materiellen Welt und der Geisterwelt und steuerst beide Avatare gleichzeitig. Es ist sowohl eine Storytelling- als auch eine Gameplay-Mechanik, die sowohl das Hauptthema des Spiels als auch das Erkunden und Lösen von Rätseln vorantreibt. Wenn Sie sich in der dualen Realität befinden, wird der Bildschirm entweder vertikal oder horizontal geteilt. Da beide Welten gleichzeitig gerendert werden, brauchten wir leistungsstarke Hardware wie die Xbox Series X|S-Konsolen, um das Potenzial der dualen Realität voll auszuschöpfen. Wir werden jedoch immer noch gefragt, warum das Spiel eine Next-Gen-Plattform braucht, obwohl Split Screen schon lange bei uns ist.

Die kurze Antwort lautet: Was wir mit Dual Reality machen, ist ganz anders als Multiplayer-Splitscreen. Die lange Antwort … nun, lesen Sie weiter.

Die Macht hinter dem Dual-Reality-Gameplay von The Medium

Die meisten anderen Spiele, die Split-Screen unterstützen, zeigen zwei verschiedene Instanzen desselben Ortes an. In The Medium sehen die reale und die Geisterwelt völlig unterschiedlich aus und verwenden ihre eigenen grafischen Elemente wie Modelle oder Texturen. Dies ist viel anspruchsvoller in Bezug auf Arbeitsspeicher, Speicherplatz und die Rendering-Kosten.

Die Macht hinter dem Dual-Reality-Gameplay von The Medium

Außerdem müssen Effekte wie Bewegungsunschärfe oder Umgebungsokklusion zweimal berechnet und gerendert werden. Alles in allem benötigt das Spiel eine beträchtliche Menge an VRAM und schnellen Speicher, viel schneller als das, was in der vorherigen Hardwaregeneration verwendet wurde. Obwohl es in Screenshots oder Trailern ähnlich aussehen mag, funktioniert die duale Realität des Spiels technisch gesehen einfach anders und ist in Bezug auf die Leistung viel anspruchsvoller als ein „normaler” Splitscreen.

Die Macht hinter dem Dual-Reality-Gameplay von The Medium

Wir arbeiten seit einigen Jahren an The Medium und der Idee der dualen Realität und es ist ein großer Moment für uns, das Spiel und seine innovative Mechanik endlich in die Hände der Spieler zu geben. Bevor Sie die dunklen Korridore des verlassenen Niwa Hotels betreten, kann ich nur hinzufügen … genießen Sie das Geheimnis!

The Medium ist jetzt auf Xbox Series X|S, PC und mit Xbox Game Pass verfügbar.

Die Macht hinter dem Dual-Reality-Gameplay von The Medium

Das Medium

Bloober Team SA

49,99 $

Hol es dir jetzt

Entdecke ein dunkles Geheimnis, das nur ein Medium lösen kann. Reisen Sie zu einem verlassenen kommunistischen Resort und nutzen Sie Ihre einzigartigen psychischen Fähigkeiten, um seine zutiefst verstörenden Geheimnisse aufzudecken, Dual-Reality-Rätsel zu lösen, Begegnungen mit finsteren Geistern zu überleben und zwei Realitäten gleichzeitig zu erkunden. The Medium ist ein Third-Person-Psychohorrorspiel mit patentiertem Dual-Reality-Gameplay und einem von Arkadiusz Reikowski und Akira Yamaoka gemeinsam komponierten Original-Soundtrack. WERDE EIN MEDIUM Nutze einzigartige psychische Fähigkeiten, die denen mit der Gabe vorbehalten sind. Reise zwischen den Realitäten hin und her oder erkunde beide gleichzeitig. Verwenden Sie die Außerkörperliche Erfahrung, um Orte zu untersuchen, an die Ihr reales Selbst nicht gehen kann. Erschaffe Energieschilde und liefere mächtige Geisterstöße ab, um die Geisterwelt und ihre jenseitigen Gefahren zu überleben. SEHEN SIE, WAS VERSTECKT IST Tauchen Sie tief ein in eine reife und moralisch mehrdeutige Geschichte, in der nichts ist, wie es scheint, und alles eine andere Seite hat. Als Medium sehen, hören und erleben Sie mehr als andere, und mit jeder neuen Perspektive verändern Sie Ihre Wahrnehmung dessen, was im Niwa-Resort passiert ist. SPIELE GLEICHZEITIG IN ZWEI WELTEN Ein noch nie dagewesenes und offiziell patentiertes Gameplay, das sich in zwei gleichzeitig angezeigten Welten abspielt. Erkunden Sie gleichzeitig die physische Welt und die Geisterwelt und nutzen Sie die Interaktionen zwischen ihnen, um Dual-Reality-Rätsel zu lösen, neue Pfade freizuschalten und Erinnerungen an vergangene Ereignisse zu wecken. BETRETE EINE DUNKLE REALITÄT, INSPIRIERT VON BEKSIŃSKI Die Geisterwelt des Mediums ist ein dunkles Spiegelbild unserer Realität, ein düsterer und beunruhigender Ort, an dem unsere ungestraften Taten, bösen Triebe, und abscheuliche Geheimnisse manifestieren sich und können Gestalt annehmen. Diese Welt wurde unter der Inspiration von Zdzisław Beksińskis Gemälden erfunden und gestaltet, dem polnischen dystopischen Surrealisten, der international für seinen unverwechselbaren und auffallend bedrohlichen Stil bekannt ist. MUSIK VON YAMAOKA & REIKOWSKI Tauchen Sie dank des von Akira Yamaoka und Arkadiusz Reikowski gemeinsam kreierten Original-Dual-Soundtracks in die verstörende und bedrückende Atmosphäre des Spiels ein. Yamaoka-san ist ein legendärer japanischer Komponist, der vor allem für seine Arbeit an der Silent Hill-Reihe bekannt ist; Reikowski ist ein Nominierter für die Hollywood Music in Media Awards, der an so gefeierten Horrorspielen wie Blair Witch, Layers of Fear und Observer mitgearbeitet hat. Jetzt bündeln sie ihre kreativen Kräfte für die Musik und Songs von The Medium. Diese Welt wurde unter der Inspiration von Zdzisław Beksińskis Gemälden erfunden und gestaltet, dem polnischen dystopischen Surrealisten, der international für seinen unverwechselbaren und auffallend bedrohlichen Stil bekannt ist. MUSIK VON YAMAOKA & REIKOWSKI Tauchen Sie dank des von Akira Yamaoka und Arkadiusz Reikowski gemeinsam kreierten Original-Dual-Soundtracks in die verstörende und bedrückende Atmosphäre des Spiels ein. Yamaoka-san ist ein legendärer japanischer Komponist, der vor allem für seine Arbeit an der Silent Hill-Reihe bekannt ist; Reikowski ist ein Nominierter für die Hollywood Music in Media Awards, der an so gefeierten Horrorspielen wie Blair Witch, Layers of Fear und Observer mitgearbeitet hat. Jetzt bündeln sie ihre kreativen Kräfte für die Musik und Songs von The Medium. Diese Welt wurde unter der Inspiration von Zdzisław Beksińskis Gemälden erfunden und gestaltet, dem polnischen dystopischen Surrealisten, der international für seinen unverwechselbaren und auffallend bedrohlichen Stil bekannt ist. MUSIK VON YAMAOKA & REIKOWSKI Tauchen Sie dank des von Akira Yamaoka und Arkadiusz Reikowski gemeinsam kreierten Original-Dual-Soundtracks in die verstörende und bedrückende Atmosphäre des Spiels ein. Yamaoka-san ist ein legendärer japanischer Komponist, der vor allem für seine Arbeit an der Silent Hill-Reihe bekannt ist; Reikowski ist ein Nominierter für die Hollywood Music in Media Awards, der an so gefeierten Horrorspielen wie Blair Witch, Layers of Fear und Observer mitgearbeitet hat. Jetzt bündeln sie ihre kreativen Kräfte für die Musik und Songs von The Medium. MUSIK VON YAMAOKA & REIKOWSKI Tauchen Sie dank des von Akira Yamaoka und Arkadiusz Reikowski gemeinsam kreierten Original-Dual-Soundtracks in die verstörende und bedrückende Atmosphäre des Spiels ein. Yamaoka-san ist ein legendärer japanischer Komponist, der vor allem für seine Arbeit an der Silent Hill-Reihe bekannt ist; Reikowski ist ein Nominierter für die Hollywood Music in Media Awards, der an so gefeierten Horrorspielen wie Blair Witch, Layers of Fear und Observer mitgearbeitet hat. Jetzt bündeln sie ihre kreativen Kräfte für die Musik und Songs von The Medium. MUSIK VON YAMAOKA & REIKOWSKI Tauchen Sie dank des von Akira Yamaoka und Arkadiusz Reikowski gemeinsam kreierten Original-Dual-Soundtracks in die verstörende und bedrückende Atmosphäre des Spiels ein. Yamaoka-san ist ein legendärer japanischer Komponist, der vor allem für seine Arbeit an der Silent Hill-Reihe bekannt ist; Reikowski ist ein Nominierter für die Hollywood Music in Media Awards, der an so gefeierten Horrorspielen wie Blair Witch, Layers of Fear und Observer mitgearbeitet hat. Jetzt bündeln sie ihre kreativen Kräfte für die Musik und Songs von The Medium. Reikowski ist ein Nominierter für die Hollywood Music in Media Awards, der an so gefeierten Horrorspielen wie Blair Witch, Layers of Fear und Observer mitgearbeitet hat. Jetzt bündeln sie ihre kreativen Kräfte für die Musik und Songs von The Medium. Reikowski ist ein Nominierter für die Hollywood Music in Media Awards, der an so gefeierten Horrorspielen wie Blair Witch, Layers of Fear und Observer mitgearbeitet hat. Jetzt bündeln sie ihre kreativen Kräfte für die Musik und Songs von The Medium.

Aufnahmequelle: news.xbox.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen