Alles über Ihre Lieblingsspiele, -filme und -fernsehen.

Die Dämmerung der Herzöge ist in Age of Empires II: Definitive Edition angekommen

7

Eine neue Morgendämmerung steht uns bevor! Dawn of the Dukes, die zweite Erweiterung für Age of Empires II: Definitive Edition, ist jetzt im Microsoft Store und auf Steam erhältlich !

Fordern Sie Freunde mit zwei zusätzlichen Zivilisationen sowie neuen Einheiten und Technologien heraus. Kämpfen Sie sich mit drei neuen Kampagnen durch Mittel- und Osteuropa und überwältigen Sie Ihre Gegner mit schierer militärischer Macht und wirtschaftlicher Produktivität oder mit hochdisziplinierten und technologisch innovativen Armeen!

3 neue, voll vertonte Kampagnen

Algirdas und Kestutis – Angesichts einer bevorstehenden Invasion durch die gierigen Deutschen Ritter steht das kleine Fürstentum Litauen am Rande einer Katastrophe. Gespalten und ohne weise Führung scheinen die letzten Heiden Europas dem Untergang geweiht zu sein, aber Prinz Algirdas und sein treuer Bruder Kestutis weigern sich, sich den Plünderern zu beugen. Können sie die Kreuzritter abwehren und sich dann mit den Enkeln von Dschingis Khan – den furchterregenden Pferdeherren der Goldenen Horde – messen? In dieser Kampagne spielen Sie als die Litauer.

Jadwiga – Von ihrer Mutter weggeschickt und gewaltsam von dem jungen Mann getrennt, den sie liebte, bestieg Jadwiga als bloßes Kind den polnischen Thron. In einer Zeit des endlosen Krieges muss sie eine Zukunft für ihr Königreich schmieden, während sie gegen den Willen beeindruckender Anführer wie Jogaila und Vytautas der Große ankämpft. Kann der geliebte Stern der Polen ihre Vision eines mächtigen, vereinten Polen-Litauens verwirklichen, oder wird der unaufhörliche Mahlstrom des Krieges beide Reiche erneut in den Ruin stürzen? In dieser Kampagne spielen Sie als Polen.

Jan Zizka – Der einäugige Jan Zizka verbrachte seine Jugend als Söldner im Kampf um Ehre und Geld, aber sein Schicksal änderte sich für immer, als er die Predigten des Reformators Jan Hus in Prag hörte. Als Verfechter der hussitischen Sache und Anführer ihrer unbesiegbaren Armeen erschütterte Zizka bestehende Vorstellungen von Kriegsführung mit technologischen und taktischen Innovationen. Zementiere das Vermächtnis eines der größten Generäle der Geschichte, indem du einfache Bauern zu hochgradig disziplinierten Einheiten aufrüstest und sie zum Triumph über die ritterlichen Armeen des Kaisers des Heiligen Römischen Reiches führst. In dieser Kampagne spielen Sie als die Bohemians.

2 Neue Zivilisationen

Die Polen – Die Polen sind eine Kavallerie-Zivilisation. Während ihre westlichen Nachbarn tödliche Kompanien schwer gepanzerter Kavallerie beschäftigten, nutzten die Polen ihre Stärken, um sich mehr in Richtung dessen zu entwickeln, was moderne Augen als mittlere Kavallerie einstufen würden. Obwohl sie ihre rivalisierenden Gegenstücke nicht immer einzeln besiegen konnten, betonten sie Manövrierfähigkeit, Organisation und schiere Anzahl zu einer Zeit, als sich die Kriegsführung vom typischen mittelalterlichen Modell entfernte.

Die einzigartige polnische Einheit ist der Obuch, ein brutaler Infanterist, dessen Kriegshammer die Rüstung feindlicher Einheiten zerreißt. Obuchs werden am besten gegen teure, schwer gepanzerte Einheiten eingesetzt, die sonst eine tödliche Bedrohung für den Rest Ihrer Armee darstellen könnten.

Die Polen teilen sich auch eine regionale Einheit mit den Litauern, ihren Partnern in ihrem spätmittelalterlichen Gemeinwesen. Diese Einheit, der Geflügelte Husar, ist ein mächtiges Upgrade der Leichten Kavallerie und ersetzt das Husaren-Upgrade, das viele andere Zivilisationen haben.

Darüber hinaus haben die Polen ein einzigartiges Gebäude, das Folwark, das die Mühle ersetzt und die Effizienz der nahe gelegenen Farmen erhöht.

Schließlich haben die Polen zwei einzigartige Technologien: Szlachta Privileges und Lechitic Legacy. Beide bieten mächtige Verstärkungen für ihre Kavallerieeinheiten.

Die Böhmen – Die Böhmen sind eine Schießpulver- und Mönchszivilisation. Von nahezu allen Seiten sowohl militärisch als auch ideologisch bedroht, reagierten die Böhmen mit bahnbrechenden Neuerungen auf beiden Gebieten. Neuartige Waffen, Kampftaktiken und Verteidigungsstrategien zerschmetterten die zahlreichen feudalen und professionellen Armeen ihrer eindringenden Rivalen, während wissenschaftliches Denken und Debatten eine der frühesten erfolgreichen sozialen Revolutionen in der europäischen Geschichte der Frühen Neuzeit einleiteten. Böhmische Armeen kompensierten einen Mangel an schierer roher Kraft mit einer unheimlichen Fähigkeit, ihre Gegner zu überlisten, auszumanövrieren und zu kontern.

Das erste böhmische Einzelstück ist der Hussitenwagen, ein tödlicher Vorläufer des modernen Panzers. Hussitenwagen besitzen eine starke Feuerkraft und sind hervorragend darin, die hinter ihnen positionierten Einheiten zu schützen.

Die zweite einzigartige böhmische Einheit ist die Houfnice, ein mächtiges Upgrade der Bombard Cannon. Houfnices sind geschickt darin, feindliche Befestigungen und Formationen in Stücke zu sprengen.

Die Bohemians haben zwei einzigartige Technologien: Wagenburg-Taktiken und Hussiten-Reformen. Erstere erweitert ihre Liste von Schießpulvereinheiten, während letztere ihre Mönche und Klöster verbessert.

Weitere Informationen zu Age of Empires II: Definitive Edition und The Dawn of the Dukes DLC finden Sie unter ageofempires.com.

Aufnahmequelle: news.xbox.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen