Alles über Ihre Lieblingsspiele, -filme und -fernsehen.

Witcher 3 erscheint später in diesem Jahr als Next-Gen-Release

14

CD Projekt Red kündigte im Rahmen ihrer zukünftigen Roadmap an, dass sie an einer Version von The Witcher 3 arbeiten, die später in diesem Jahr veröffentlicht werden soll. Die Entwickler werden es nicht nur auf Konsolen der nächsten Generation starten, sondern auch ein Update dafür für diejenigen mit Spielen der letzten Generation veröffentlichen.

Laut einer Ankündigung von CD Projekt Red: „Die Next-Gen-Edition des Spiels wurde entwickelt, um die Vorteile der leistungsstärksten Gaming-Hardware zu nutzen, und wird eine Reihe visueller und technischer Verbesserungen – einschließlich Raytracing und schnellerer Ladezeiten – in der gesamten Basis aufweisen Spiel, beide Erweiterungen und alle zusätzlichen Inhalte." Das Spiel wird als eigenständiges Spiel für PS5 und Xbox Series X/S veröffentlicht, und alle Besitzer des Spiels für PS4 und Xbox One erhalten ein kostenloses Upgrade.

Die zugrunde liegende Nachricht mit längerfristigen Auswirkungen ist, dass CD Projekt Red seinen Spielentwicklungszyklus in einer Initiative namens „Red 2.0″ umstellt. Es ist nicht schwer, dies als Reaktion auf die Katastrophe eines Starts von Cyberpunk 2077 zu sehen, die mit der Veröffentlichung eines großen Patches gerade erst behoben wird. Es gibt Hinweise darauf, dass CDPR an Witcher 4 oder zumindest dem nächsten Eintrag in der Franchise arbeitet. Auf jeden Fall wissen wir, dass versucht wird, das Franchise auf andere Wege auszudehnen.

Neben anderen Änderungen stellt CDPR Pläne für eine Cyberpunk-Multiplayer-Komponente zurück. Es konzentriert sich immer noch hauptsächlich auf Cyberpunk- und Witcher-Inhalte und bleibt anscheinend ein Einzelspieler-Entwickler. Es verlagert sich von der sequentiellen Spieleentwicklung zur parallelen Entwicklung, was bedeutet, dass mehr als ein Spiel gleichzeitig am Kochen ist. Offenbar gibt es Pläne für eine weitere mobile Entwicklung. Am wichtigsten ist vielleicht, dass die Präsentation etwas indirekt das Crunch-Problem ansprach, das hinter den Kulissen von Cyberpunk so umstritten war, indem sie sagte, das Studio versprach, „das Wohlergehen unserer Mitarbeiter hervorzuheben”.

Quelle: CD Projekt Red

Aufnahmequelle: gameranx.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen