Alles über Ihre Lieblingsspiele, -filme und -fernsehen.

Far Cry 6 Season Pass ermöglicht es Spielern, vergangene Spiele als Bösewichte erneut zu besuchen

2

Der Season Pass von Far Cry 6, von dem wir bereits wissen, dass er einige der denkwürdigsten Bösewichte der Serie enthält, wird anscheinend auch Teile der älteren Spiele aus ihrer Perspektive zeigen. Ein neues Interview mit dem Entwickler deutet darauf hin, dass wir klassische Far Cry-Schauplätze erneut besuchen werden, aber sie mit den Augen der Bösewichte sehen werden, im Guten wie im Schlechten.

Im Gespräch mit Bandwagon beschrieb Omar Bouali, Content Director von Far Cry 6, unter anderem den Plan für den Season Pass des Spiels. Während die Spieler bereits wussten, dass der Season Pass die Bösewichte früherer Far Cry-Titel enthalten würde – insbesondere Vaas, Pagan Min und Joseph Seed –, war nicht genau klar, was ihre DLCs enthalten würden. Laut Bouali: „Das Team war sich einig, dass wir etwas mit den Schurken machen sollten. Aber wir brauchten eine kleine Wendung, damit es unvergesslich wird. Was wäre also, wenn wir als sie spielen und sehen würden, wie es sich anfühlt, Vaas, Pagan Min oder The Father zu sein? Um wirklich in ihre Gedanken einzudringen. Wir konnten ihre Perspektive durch ikonische Momente aus den vorherigen Spielen sehen, aber auch mehr über sie und ihre Hintergrundgeschichten erfahren."

Bouali fügte hinzu: „Wir wollten wirklich, dass die Spieler diese legendären Orte von Rook Island (FC3), Kyrat (FC4) und Hope County (FC5) noch einmal besuchen. Aber was uns wichtiger war, ist, sie aus der Perspektive des Bösewichts noch einmal zu betrachten. Wir haben versucht, die Persönlichkeit jedes der Bösewichte in ihren eigenen verdrehten Welten darzustellen: Vaas ist der Verrückte, Pagan Min, der eher ein Narzisst ist, und Joseph Seed, der Prophet … In ihrem Kopf zu sein bedeutet auch, dass Sie sie kommentieren hören werden was passiert, mit ihrer eigenen Persönlichkeit.”

Zusätzlich zum Season Pass fügte Bouali hinzu, dass sich das Spiel in der „Schlussphase” befindet, was bedeutet, dass das Team mit dem Spiel fast fertig ist und alle verbleibenden Probleme behebt. Bouali fügte hinzu, dass Far Cry 6 den Spielern zwar eine Guerilla-Fantasie bot, aber auch ruhigere Momente haben werde. Dani Rojas, die Spielerfigur, kann zum Beispiel fischen gehen. Er fügte hinzu, dass die Spieler auch einen weiteren Killer-Soundtrack erwarten können.

Quelle

Aufnahmequelle: gameranx.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen