Alles über Ihre Lieblingsspiele, -filme und -fernsehen.

AMD wird Crypto Mining nicht mit seiner GPU-Aufstellung blockieren

5

Wenn es darum geht, einen PC zu bauen, können die Dinge etwas überwältigend sein. Je mehr man sich jedoch damit befasst, Computer zu bauen, ist gar nicht so schlecht. Wir haben eine Menge Ressourcen online, die einige der besten Bauanleitungen für Spiele oder jede Art von PC hervorheben, die Ihren Anforderungen entsprechen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Teile zu kaufen und die Schritte durchzugehen. Leider ist der Kauf von PC-Teilen im Moment ein bisschen mühsam. 

Ähnlich wie Plattformen für Spielkonsolen schwer zu bekommen sind, sind es auch GPUs. Es gibt einen großen Hype hinter neuen Produkteinführungen, daher ist es nicht allzu überraschend, dass einige Lagerbestände sofort begrenzt sind, aber es ist im Moment für alle zu einem Problem geworden, da Einzelhändler die Lagerbestände für Spiele wie die PlayStation 5, Xbox-Serie nicht beschaffen können X und die neuesten GPUs werden sowohl für Nvidia als auch für AMD eingeführt.

Einer der Gründe, warum GPUs besonders schwer zu bekommen sind, ist die Krypto-Mining-Szene. Kryptowährung ist ein massiver Geldverdiener und Bergleute werden GPUs verwenden, um die Arbeitsbelastung zu bewältigen. Während einige Spieler da draußen hoffnungsvoll waren, dass die herauskommenden GPUs einige der Kryptowährungsfunktionen entfernen würden, sieht es so aus, als würden die Dinge nicht so laufen, wie sie es wollen. Nvidia hoffte, dass sie das Krypto-Mining-Potenzial für die RTX 3060 blockieren würden, aber ein aktueller Treiber entsperrte versehentlich die GPU.

Auch Fans, die bei AMD nach vorne schauen, um sich für Gamer einzusetzen, werden ebenfalls keine guten Nachrichten finden. Es wurde berichtet, dass AMD seine GPUs keineswegs einschränken wird, obwohl klargestellt wurde, dass die AMD-Reihe immer noch am besten für Spiele verwendet wird. Dies könnte bedeuten, dass es unglaublich schwierig sein wird, die neuesten GPUs auf den Markt zu bringen, es sei denn, Sie sind daran interessiert, über einen Wiederverkäufer mehr als den Marktwert zu bezahlen.

Quelle: PC Gamer

Aufnahmequelle: gameranx.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen